Startseite
Aktuelles
Die KBE
KBE-Triebwagen
ET 57 Geschichte
ET 57 Technik
Der Verein
Spenden
Fotogalerie
Presse
Links
Suche
Kontakt
Impressum

Herzlich wilkommen auf den Seiten des ET 57 e.V.!

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, den ET 57, einen schönen alten elektrischen Doppeltriebwagen der ehemaligen Köln-Bonner Eisenbahnen (KBE) aus dem Baujahr 1956, wieder betriebsfähig herzurichten. In 30 aktiven Dienstjahren ist das Fahrzeug rund 3 Millionen Kilometer zwischen Köln und Bonn hin- und hergefahren. Nach der Ausmusterung 1986 und 8 Jahren Abstellzeit bei den Stadtwerken Bonn wurde das Fahrzeug ab 1994 von einer Privatperson übernommen und im Rheinischen Industriebahnmuseum zu Köln in rund 3.500

Arbeitsstunden fahrfähig hergerichtet. Das große öffentliche Interesse, das dem Fahrzeug bei seiner Präsentation zum Jubiläum „100 Jahre Rheinuferbahn“ im Mai 2006 entgegengebracht wurde, ließ uns diesen Verein gründen. Sein Ziel ist, die Betriebsfähigkeit des Fahrzeuges wiederherzustellen, um öffentliche Nostalgiefahrten mit dem Fahrzeug durchzuführen.

ET57 in Wesseling - 100 Jahre Rheinuferbahn


Besuchen Sie den ET57einmal in Köln!

Active Image

Betrachten Sie seine noch rostigen Narben, lauschen Sie dem gleichmäßigen Rauschen des Umformers oder betrachten Sie im Schein seiner wohlgerundeten Leuchtstofflampen die von über 20 Millionen Fahrgästen hinterlassenen Spuren im warmen Holz seiner
Inneneinrichtung.


Active Image50er Jahre pur!

Sie können ihn hören, sehen, fühlen und riechen. Sind sie früher mal mit der KBE gefahren? Riecht es hier noch genauso wie damals, als Sie mit der KBE zur Schule fuhren? Können Sie sich noch an das Zischen der Türen erinnern? Oder an das Schaukeln der Wagen beim Ein- und Ausstieg der Fahrgäste? Eine Hommage an seine weiche Federung, die den Reisenden einen hohen Fahrkomfort bieten sollte. Kurzum:


Active Image

Er hat Charakter, der ET 57!

Und das ist der Grund, warum er erhalten bleiben muss. Kein Fahrzeug, das auf den Schienen der Welt Rekorde brach, kein Monument der Technikgeschichte, sondern einfach ein Arbeitstier des Alltags. Ein in 30 Dienstjahren abgenutzter Doppeltriebwagen, der für sich betrachtet das ganz Besondere zu verkörpern mag. Beinahe der letzte Vertreter einer Eisenbahngesellschaft, die in Deutschland einzigartig war.


Active ImageEin typisches Mobiliar der Region Köln-Bonn!

Dass er bis heute erhalten geblieben und sogar aus eigener Kraft fahrfähig ist und wie selbstverständlich jedes Jahr von rund 2000 Besuchern besichtigt werden kann, ist kein Zufall, sondern war 12 Jahre lang harte Arbeit einer Einzelperson.


Active Image


Seit Dezember 2006 gibt es unseren Verein.

Wir haben das Fahrzeug als Dauerleihgabe übernommen und wollen es wieder betriebsfähig machen, damit Sie mit uns später in der Region stilecht auf Reisen gehen können.

Es ist machbar! Wir wissen es seit letztem Sommer!

Es ist auch bezahlbar - die Kosten für die eisenbahnrechtliche Neuzulassung schätzen Experten auf rund 125.000 Euro, die wir in den nächsten Jahren mit Hilfe von Sponsoren sammeln wollen. Zu denen können auch Sie gehören, denn wir freuen uns über jede Spende, egal wie groß oder klein sie ist.

Sehen Sie sich ruhig um, auf unseren Seiten. Vielleicht entdecken Sie ja eine neue Liebe und wollen uns sogar durch eine Mitgliedschaft unterstützen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Letzte Aktualisierung ( Tuesday, 6. August 2013 )